CV

*1989 in Göttingen

lebt und arbeitet in München

___________________________________________________________________________________________

2018  Diplom. Akademie der Bildenden Künste München 

2017 Meisterschülerin bei Prof. Jorinde Voigt

2015  Florenzaufenthalt. Studium altmeisterlicher Techniken bei Michael John Angel, Angel Academy of Art, Florenz, It

2014 – 2018  Staatliche Akademie der Bildenden Künste München,
Klasse Prof. Jorinde Voigt, D

2013  USA-Aufenthalt. Studium Porträtmalerei bei Nelson Shanks, Kerry Dunn, Robert Liberace, Philadelphia, USA

2013 – 2014  Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Klasse Prof. Rolf Bier, D

2011 –  2013  Kunstgeschichte, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, D

2009  Abitur

2006  Studioaufenthalt bei André Mimor, Naumburg/Saale, D

_______________________________________________________________________

Ausstellungen (Auswahl)

2018 Gruppenausstellung “SACH MAL”, Föderpreis des Bodenseekreises 2018 / Galerie Bodenseekreis, Meersburg

2018  Gruppenausstellung “FRÜHLING [fry:ling], der: weiblich” / Galerie Mario Mauroner Contemporary Art Vienna, Wien

2018  Gruppenausstellung “Top Down, Bottom Up”  / Goethe Institut München / Kuratorin: Gudrun Bouchard, München

2018  Diplomausstellung / Akademie der Bildenden Künste München

2017  Gruppenausstellung „Denn die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“ / Kulturfabrik Pasing, München

2016  Gruppenausstellung „Unbegrenzte Möglichkeiten“ des item-Kunstförderpreises für Malerei / item GmbH, Ulm

2016  „Wildwuchs“ / ALTER data GmbH, München

2016  Gruppenausstellung „Polyphon” / Katholische Akademie Bayern, München

2015  Gruppenausstellung „Ich hab noch nie eine Ananas gemalt“ / Kunstverein Wiesbaden

2015  „Mensch und Hase“ / Klosterscheuer Oberried, Oberried

2014  Sommerrundgang / Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

2011  Gruppenausstellung Jugendkunstpreis Baden-Württemberg

____________________________________________________________________________

Preise

2016  item-Kunstförderpreis für Malerei 2016 – Platz 3

2015  „Die besten Werke von Kunststudenten“ auf SPIEGEL ONLINE,
Wahl unter die besten drei Kunstwerke von den Lesern

2009  Franz-Schnabel-Gedächtnismedaille der Oberrheinischen Stiftung für Geschichte und Kultur für herausragende Leistungen im Fach Geschichte

____________________________________________________________________________

Sammlungen

Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München, Nymphenburg


 

Comments are closed.